Donnerstag, 17. September 2009

Enter den Raab

Stefan Raab veranstaltet am Vorabend der Wahl die Sendung „TV Total Bundestagswahl 2009″, in der die Zuschauer für die eingeladenen Parteien per SMS abstimmen können.

Alle für die Zielgruppe der unter 30-jährigen wichtigen Parteien sind vertreten. Wirklich alle?




Mehr Info´s auf Piratig.de

2 Kommentare:

Radio Freital hat gesagt…

Sorry. Ihr engt eure Zielgruppe zu Unrecht ein. Wenn es um Raab geht, ist das natürlich okay. Aber ansonsten gibt es auch 40/50/60+, die imho viel zu wenig umworben werden. Ich rede da nicht nur von gestandenen Admins mit graumelierten Schläfen, sondern eingefleischte Zocker und Kapitalismus-Jünger, denen die Marktwirtschaft im Gegensatz zur CDU in Fleisch und Blut übergegangen ist.

Viele Grüße + viel Erfolgt!

[x] Piraten ;o)

http://www.dasgelbeforum.de.org/forum_entry.php?id=125695

Kuchenjunkie hat gesagt…

Ich kann Dir versichern, dass wir das bestimmmt nicht tun. Diese Enter-Aktion ist nicht die einzige Wahlkampf-Aktion.

Wir organisieren jede Woche Infostände, wo wir uns an die gesamte Bevölkerung wenden. Ich führe viele interessante Gespräche auch mit Senioren, die unseren Kampf für die Freiheit unterstützen und uns von ihren Erfahrungen aus dem dritten Reich berichten. Da haben wir zum Teil sehr starken Zuspruch. Wir kämpfen um jede Stimme.

Die Raab-Show ist nur eine besonders gute Möglichkeit, uns bei sehr vielen Wählern bekannt zu machen. Wahrscheinlich spielt auch die Erwartung eine Rolle, dass ein Teil der Zuschauer nicht besonderns politisch interessiert ist und somit vielleicht zum ersten Mal von uns erfährt.

Neben dieser Aktion haben wir auch das gläserne Mobil, das quer durch die Republik fährt und die Auswirkungen des Überwachungsstaates plastisch vor Augen führt.

Dass wir uns auch speziell an die ältere Generation wenden und vermitteln wollen, haben wir zum Beispiel an diesem Wochenende in Wuppertal gezeigt, wo das "Treffen der Generationen" stattfand. Dort wurden einerseits Vorträge zu unseren Themen gehalten und gleichzeitig fand eine LAN-Party statt. So sollten Eltern und Gamer zusammengeführt werden, damit beide mehr von einander erfahren.

Es gab einen Live-Stream. Bei Interesse einfach mal googlen...

PS: Danke für die Werbung :-)

Kommentar veröffentlichen