Freitag, 23. Januar 2009

Eingedampfte Banken

Hier ist mal wieder eine nette Grafik, die sehr anschaulich verdeutlicht, wie der "Wert" der Banken in den letzen Monaten zusammengeschrumpft ist. Die Bewertungen aus dem Jahr 2007 kann man nur als künstlich bezeichnen. Grafik via Mish

Wie weit der Wertverfall des amerikanischen Finanzsektor fortgeschritten ist, wird auch sehr schön an folgendem Rechenbeispiel deutlich:

Wenn sämtliche im Dow Jones Industrial Index geführten Finanzaktien auf einen Schlag auf Null sinken würden, dann würde der Dow Jones lediglich um 330 Punkte nachgeben.

Citi (C) = $2.80
B of A (BAC) = $5.10
Amex (AXP) = 15.60
JP Morgan (JPM) = $18.09

via itulip

Und wenn man sich die deutschen Werte ansieht, dann sind die ja nicht besser. Deutsche Bank 16,88 EUR. 52-Wochen-Hoch: 80,80 EUR.

5 Kommentare:

frgzchn hat gesagt…

Frgzchn!
Die Zahlen sind doch wirklich schlimm...
Warum der Mish da Kreise verwendet hat, um den Betrachter zu täuschen (von wegen Durchmesser und Fläche und so) und es noch dramatischer erscheinen zu lassen - versteh ich nisch :(

Kuchenjunkie hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Kuchenjunkie hat gesagt…

Danke für den wichtigen Hinweis, Frgzchn.

Mish hat den Fehler auch bemerkt und eine korrigierte Version veröffentlicht.

Ich habe den Link aktualisiert

frgzchn hat gesagt…

Ah jetzt ja! Da wurde wirklich mächtig Dampf abgelassen...
Kennen Sie die Diät-Show "the biggest loser" auf Pro-Sieben? :)

Kuchenjunkie hat gesagt…

Wenn die so weiter machen, dann ist bald keiner mehr da, mit dem man eine zweite Staffel drehen könnte...

Kommentar veröffentlichen