Freitag, 5. September 2008

Demo gegen Vorratsdatenspeicherung

Der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung AK VDS ruft zu einer Demonstration gegen die anlasslose Speicherung von Telekommunikationsdaten auf. Am Samstag, 11.10.2008, 14.00 Uhr findet in Berlin eine Demonstration gegen die Vorratsdatenspeicherung statt.

Wer bislang noch nicht begriffen hat, wieso man gegen die VDS sein sollte, der findet beim AK VDS nochmals die Gründe.

Als Demokrat, der sich von der teilweise falschen Berichterstattung (Report München) nicht beirren läßt, werde ich daran teilnehmen.

An dieser falschen "Berichterstattung" über das Thema VDS ist Kritik geübt worden. Sowohl Stefan Niggemeier als auch Netzpolitik machten auf die falsche Darstellung des Themas bei Report München aufmerksam.

Niggemeier schrieb einen Brief an die Redaktion des Report München/BR. Zum Staats- und Bürgerrechtsverständnis der Redaktion Report München hier ein Auszug aus dem Antwortbrief der Redaktion an Stefan Niggemeier:

Bürgerrechte sollten nicht nur Abwehrrechte gegen den Staat, sondern auch gegen Kriminelle einschließen, so sehen das Opfervereinigungen, denen wir in unserem Beitrag durch das Aufzeigen einiger Einzelfälle eine Stimme geben wollten.
Hier ist der ganze Text des Briefes.

Und wenn das Gesetz dann einmal in Kraft ist, dann kann man vielleicht später über die Hintertür der EU die Daten noch für andere Zwecke nutzbar machen. Zum Beispiel für die Musikindustrie oder andere Interessierte. Heise berichtete über entsprechende Gesetzesvorhaben, die aber aufgrund von massiven Bürgerprotesten abgewendet werden konnten.

2 Kommentare:

Kuchenfresser hat gesagt…

Hallo Kuchentester,

an der Demo würde ich sehr wohl gerne teilnehmen. Allerdings finde ich keine Argumente, die gegen eine Vorratsdatenspeicherung sprechen. Zugegeben, ein paar Filesharer würde man damit "kriegen". Und der Rest, was ist das Schlimme daran? Wo ist genau der Punkt, an dem George Orwell eintritt? Die links sind nicht besonders tiefgehend. Das übliche, oberflächliche "Achtung, Gefahr droht" Geschwätz.
Mal im Ernst, ich habe auch ein saudoofes Gefühl bei der ganzen Sache, nur allein mir fehlen die Fakten.

Zeig mir die ganze Wahrheit, Kuchentester!

Kuchenjunkie hat gesagt…

@ #1 :-)

Hallo Kuchenfresser!

Prima, dass Du mit nach Berlin fahren willst.

Wem die Seiten beim AK VDS zu oberflächlich sind und wer dort nicht genügend Informationen findet, dem dürfte auch die Kommentierung im Münchener Kommentar zu knapp sein.

Also jetzt mal im Ernst:
Vielleicht hast Du die Seiten ja noch gar nicht gelesen. Kann ich verstehen, wenn man spät von der Arbeit kommt und dann keine Lust hat, noch ellenlange Begründungen zu lesen. Aber das Wochenende hat ja erst gerade angefangen. Da wird ausser für Wanderungen vielleicht noch etwas Zeit bleiben, sich die umfangreichen Seiten beim AK VDS anzuschauen.

Ich kann die ganze Begründung des AK VDS aus Zeit- und Urheberrechtsgründen hier nicht wiederholen. Also einfach dem Link folgen und dann die Unterseiten beim AK VDS anschauen. Wem das dann immer noch reicht, dem kann ich dann auch nicht helfen...

Für die Planung der Fahrt nach Berlin nutzen wir dann aber besser nicht die Kommentarfunktion hier, sondern machen das per Mail...

Kommentar veröffentlichen